· 

Wie geht es weiter mit uns und TimetoRide?


Ein paar Gedanken




Das letzte Jahr war es sowohl auf unseren Social-Media-Kanälen als auch auf unserer Webseite ziemlich ruhig um uns und ihr fragt euch vielleicht, warum das so war und wie es mit uns und unserem Herzensprojekt TimetoRide weitergehen wird?

Das und noch einiges mehr möchten wir euch heute in diesem Beitrag erzählen!


Warum war es die letzten Monate so still um uns?

 

Das hat gleich mehrere Gründe.

Der erste Grund ist das Thema Social Media an sich. Wir lieben es, euch mit auf unsere Reisen zu nehmen und uns mit euch auszutauschen. Dabei ist es uns wichtig, euch die wundervollen und positiven Seiten der Welt zu zeigen. Die herzlichen Begegnungen, die atemberaubenden Landschaften und natürlich auch die Abenteuer. Leider haben wir aber schon länger das Gefühl, dass sich auf Facebook, Instagram, YouTube & Co. sehr viel nur noch um Selbstdarstellung dreht. Bilder haben ausgedient und Stories sowie Kurzvideos mit oftmals sinnfreien Inhalten dominieren die Plattformen. Dabei muss alles immer schneller, besser und abenteuerlicher sein. Ein reißerischer Video-Titel jagt den nächsten und es gibt gefühlt sehr viel Show & Shine. Täglich werden wir mit Unmengen an Informationen überschüttet, die aber kaum mehr echten Mehrwert zu haben scheinen. Eine schwierige Entwicklung - zumindest geht es uns so.

Deshalb haben wir lange mit uns gehadert und Zeit gebraucht, um uns darüber klar zu werden, ob und wie wir weiterhin auf Social Media präsent sein wollen. Denn neben all den Schattenseiten bietet Social Media natürlich auch die wunderbare Möglichkeit, mit Menschen – mit euch - in Kontakt zu bleiben, sie zu inspirieren, zu motivieren und etwas Positives hinaus in die Welt zu tragen. Und genau das ist es, was schon immer unser Antrieb und unsere Motivation war und was wir auch zukünftig wieder viel mehr tun möchten.

 

Der zweite Grund ist, dass wir im Frühsommer dieses Jahres wieder unser sesshaftes Leben aufgegeben haben.

Wir haben erneut unser gesamtes Hab und Gut verkauft und folgen nun wieder dem Ruf der Straße. Ursprünglich hatten wir geplant, dieses Frühjahr mit unseren beiden 50 ccm Kreidler Florett die Wüsten Australiens zu durchqueren. Dafür haben wir sie gekauft und dafür haben wir sie umgebaut. Aufgrund der bis weit ins Frühjahr hinein schwer planbaren Coronasituation haben wir diesen Plan nun vorerst auf Eis gelegt und sind aktuell mit unserem VW-Bus unterwegs. Wir lieben das Motorradfahren nach wie vor sehr, denn es ist für uns eine der schönsten Arten, die Welt zu entdecken. Aktuell aber wollen wir das Reisen mit einigen spannenden Arbeitsprojekten (über die wir euch gleich mehr erzählen werden!) kombinieren, und das funktioniert mit unserem VW-Bus einfach wesentlich besser. Außerdem möchte Helmut zukünftig noch mehr Zeit in seine große Leidenschaft, die Landschaftsfotografie, stecken und dafür bietet unser Bulli ebenfalls die bessere Basis.


Wer glücklich sein will, braucht Mut!

Mut zur Veränderung, neue Brücken zu bauen, alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen.

 

Aber warum haben wir euch davon nicht bereits im Frühjahr erzählt?

Nun, die Entscheidung wieder alles hinter uns zu lassen mussten wir erst einmal mit uns selbst ausmachen und uns darüber klar werden, in welche Richtung es künftig für uns gehen soll. Und um ehrlich zu sein, wir wissen noch immer nicht, wie und wo es uns in Zukunft hin verschlagen wird! Doch wir wissen, dass wir unserem Herzen und unseren Träumen folgen müssen. Der Rest wird sich ergeben. Denn wenn wir eins auf unserer großen Reise gelernt haben, dann dass wir unserem Bauchgefühl folgen und nur etwas Vertrauen in uns und die Welt haben müssen, dann ergibt sich alles andere auf eine wunderbare Weise. Wir werden euch auf jeden Fall in Zukunft wieder viel mehr an unserer Lebensreise teilhaben lassen und euch mitnehmen, wohin auch immer diese führen mag. Versprochen. Für die nächste Zeit werden wir aber erst einmal ohne Motorräder unterwegs sein.

 

 

 

Dennoch wird uns das Thema Motorradreisen auch weiterhin sehr intensiv begleiten. Wie das geht?

 

Das hat unter anderem mit dem dritten Grund zu tun, warum es jetzt so lange still um uns war. Wir haben die letzten Monate nämlich in einem kleinen Ferienhaus in Italien verbracht und dort mit sehr viel Freude aber auch sehr intensiv an einem wirklich tollen Projekt gearbeitet. Bis vor kurzem durften wir niemanden einweihen, da das Thema erst einmal Form annehmen musste. Aber jetzt ist es so weit und wir sind unglaublich stolz und freuen uns wie kleine Kinder, denn:

In Zusammenarbeit mit National Geographic wird im April 2023 unser erstes eigenes Buch erscheinen!

Genauer gesagt wird es ein großformatiger Reisebildband mit vielen kurzweiligen Geschichten und ausgewählten, großformatigen Bildern rund um unsere Motorrad-Weltreise. Wer uns oder unseren Vortrag 360 Grad Freiheit kennt, der weiß, dass in dem Buch Abenteuer, Witz und der “Alltag“ als Paar auf Reisen nicht zu kurz kommen werden. Viele spannende Erkenntnisse, die uns die Reise gelehrt hat, runden das Buch ab. Es ist unsere ganz persönliche Geschichte über Träume, Freiheit und den langen Weg dorthin und wir können es kaum erwarten, bis wir euch das Buch im April endlich präsentieren können!

 

 


 

 

Und auch unser zweites aktuelles Projekt, das gerade in den Startlöchern steht, dreht sich ums Motorradreisen!

Wie manche von euch vielleicht wissen, haben wir unsere Motorrad-Weltreise nahezu täglich mitverfilmt. Weniger im sachlichen Dokumentarstil als vielmehr einer Art „Abenteuer-Realityshow“ als Paar. Unser Ziel war es, euch einen ehrlichen und authentischen Einblick in unsere Reise und die Begegnungen, Erlebnisse und Herausforderungen on the Road zu geben. Zu Beginn unserer Weltreise war es eigentlich unser Plan, euch bereits von unterwegs regelmäßig durch Videos mitzunehmen. Damals war es aber von der Infrastruktur her nur sehr schwer umsetzbar, auch weil wir viele Nächte im Zelt verbracht haben. Deswegen sind dann leider nur einige wenige Kurzvideos entstanden, die ihr vielleicht von unserem YouTube Kanal kennt. Das sind aber nur winzige Augenblicke des Materials, das tatsächlich auf unseren Festplatten schlummert.

 

Als wir 2016 zurückkamen, dachten wir über einen klassischen Film nach. Daran gefiel uns aber nicht, dass bei einem zwei Stunden Film viel zu viele Geschichten und Erlebnisse wegfallen würden. So haben wir das Thema erst einmal beiseitegelegt, einfach, weil wir nicht wussten, wie wir fünf Jahre Weltreise gut verpacken sollten. Außerdem ist so ein Projekt mit einem immensen, unter Umständen mehrjährigen Zeit- & Arbeitsaufwand verbunden und uns war nicht klar, wie wir das Ganze auch finanziell stemmen sollten.

 

Über die letzten Monate, gerade auch während der Arbeit an unserem Buch, sind wir aber immer wieder über Videosequenzen gestolpert, die so herzlich, abenteuerlich oder lustig waren, dass wir beschlossen haben: Wir wollen unsere Geschichte einer Reise um die Welt unbedingt noch erzählen. Im Laufe der letzten Wochen sind dann auch einige Ideen in uns gereift, wie wir das Projekt gut umsetzen können. Unsere Idee: In 15-minütigen Episoden werden wir euch künftig Stück für Stück auf dieses Abenteuer um die Welt mitnehmen. Die Episoden werden nach Kontinenten in Staffeln gegliedert und für jedermann zugänglich auf unserem YouTube Kanal www.youtube.com/timetoride2011 zu sehen sein. Wir wissen nicht, ob es 5 oder 500 Folgen werden - das wird die Zeit zeigen. Und natürlich, ob wir euch mit unserer Geschichte begeistern können bzw. wie wir dieses Mammut-Projekt auch finanziell stemmen können. Werbeeinnahmen durch YouTube, die Unterstützung eurerseits und ein Premiumzugang, dessen Mitglieder Folgestaffeln früher und ohne Werbung sehen können, sind einige unserer Ideen dazu. Genaue Details werden wir euch aber noch bekanntgeben und falls ihr weitere Gedanken und Ideen habt – immer her damit! Wir hoffen auf jeden Fall, dass wir euch mit dieser Weltreise-Serien-Idee begeistern können und ihr bei diesem Abenteuer mit dabei seid!

 

 

Nun aber wünschen wir euch erstmal frohe Weihnachtsfeiertage und eine wundervolle Zeit mit euren Lieben. Genießt ein leckeres Essen, gute Gesellschaft und Geschenke, die von Herzen kommen.

 

Eure


 

 

PS: Wir würden uns auf jeden Fall sehr über euer Feedback zu den vielen Themen freuen, die uns aktuell beschäftigen. Wie seht ihr das Thema Social Media und was haltet ihr von unseren zukünftigen Plänen & Ideen? Lasst uns gerne einen Kommentar da oder schickt uns eine Nachricht!

Wir danken euch für eure Geduld in den letzten Monaten und euer Verständnis und hoffen sehr, dass ihr uns auch weiterhin auf unserer Reise um die Welt begleiten werdet.

Kommentare: 18
  • #18

    Marco (Donnerstag, 05 Januar 2023 11:28)

    Einen guten Start ins 2023 wünsche ich euch.

    Social Media ist in der Tat immer schnelllebiger geworden. Dabei tritt die Information aber immer weiter in den Hintergrund. Ich stöbere gerne durch Webseiten welche über Reisen berichten und suche mir den einen oder anderen Tipp darin.
    Daher hoffe ich schon, dass eure Seite mit all den Informationen noch lange bestehen bleibt.

  • #17

    roliopie (Dienstag, 27 Dezember 2022 17:47)

    servus bea und helle
    ich folge euch nun schon seit ein paar jahren und hab großen spaß dabei aber finde auch immer gute anregungen für meine touren. vorwiegend auf dem balkan. aber jetzt freue ich mich erst mal auf euren bildband. national geografic - respekt.
    schöne grüße
    roland aus nürnberg

  • #16

    Peter Paparazzi (Dienstag, 27 Dezember 2022 12:33)

    Ihr habt schon sooo viel gestemmt, was „normale“ Menschen sich niemals trauen würden. Macht weiter Euer Ding, damit seid Ihr weiter authentisch und unterhaltet Eure Fangemeinde mit spannenden und eindrucksvollen Berichten. Das Finanzielle wird sich - so hoffe ich für Euch - dann hoffentlich „von alleine erledigen“. Ich drück Euch die Daumen und wünsche Euch für die neuen Projekte viel Glück und liebe Menschen, die Euch unterstützen.

  • #15

    Xenia & Tinu (Dienstag, 27 Dezember 2022 10:04)

    Hey ihr Lieben :) eure Pläne hören sich toll an und wir sind gespannt! Haben selber das Gefühl mal selber noch was mit unseren Geschichten und Bildern was zu machen und verstehen dies daher gut. Kommt uns doch mal in unserem neuen Zuhause besuchen wenn ihr in der Nähe seid! Liebs Grüessli aus der Schweiz

  • #14

    Fajamoto (Dienstag, 27 Dezember 2022 08:36)

    Freut mich, dass es weitergeht. Auf die Weltreiseepisoden freu ich mich sehr. Ihr bringt das ja so lustig rüber.

    Motorrad ist natürlich mein erstes Interesse, aber im Prinzip ist es egal womit man reist. Der Spirit verbindet alle. Egal ob zu Fuß, Rad , Motorrad oder Bus. Und die gewaltigen Bilder inspirieren mich.
    Viel Glück � und Gesundheit wünsch ich euch…
    LG Claudia

  • #13

    Ev und Joachim (Montag, 26 Dezember 2022 16:51)

    Hallo ihr Lieben, wir freuen uns immer wieder von euch und euren Aktivitäten zu hören. Toll dass ihr wieder neue Pläne verfolgt und euer/unser Bussle vermehrt euer Leben mitbestimmt. Wir wünschen euch viel Erfolg mit euerem Buchprojekt und werden gerne ein Exemplar bestellen.
    Wir wünschen euch alles Gute fürs neue Jahr, interessante Begegnungen und glückliche Unternehmungen.
    Liebe Grüße Evelyn und Joachim

  • #12

    Pascal Hewel (Montag, 26 Dezember 2022 16:04)

    Die Idee mit den kurzen Sequenzen finde ich super. Es inspiriert mich eure tollen Abenteuer mit zu erleben. Ihr macht es genau richtig. Ich freue mich auch wieder los zu fahren und dazwischen schaue ich was ihr so zu erzählen habt ! Gruß Pascal

  • #11

    Heike Burch (Montag, 26 Dezember 2022 15:26)

    Hallo ihr Lieben

    Ich erinnere immer noch die Videosequenz nach dem duschen: «… und dann war auch gleich noch der wöchentliche Sex dran!»

    Danke für eure Videos, ihr ward für uns eine große Inspiration für unsere Reise.

    Wir selbst sind vom Motorrad auf den van umgestiegen (Grund: Angst!)

    Und wir sind im Sommer aktiv aus Social media ausgestiegen.
    Wir vermuten dieselben Beweggründe wie ihr? (https://www.leben-pur.ch/13-august-2022-2/)

    Und die Fans, die Freunde und fernen Mitreisenden sind bei uns geblieben. Das war ein tolles Gefühl.

    Allerdings arbeiten wir auch unabhängig von unserer Reise. Ich bewundere euren Entscheid absolut und kann verstehen, dass es euch nicht leicht fällt.

    Als Fotograf, Videograph und Geschichtenerzähler sollte es auch möglich sein, das bisschen Geld zu verdienen, welches man als Reisender benötigt. Denn bevor wir losfuhren, hätten wir es nie für möglich gehalten, mit so wenig Geld so viel Lebensqualität zu erschaffen.

    Wir wünschen euch alles Liebe für die Zukunft und für eure Projekte. Denn die Sehnsucht, das reisen und tolle Geschichten lassen sich auch anderweitig und ohne Social Media an die Frau und an den Mann bringen, das beweisen so viele Reisende.

    Viele liebe Grüsse aus der Sahara
    Heike & Gerd

  • #10

    Peter Haase (Montag, 26 Dezember 2022 15:24)

    Hallo Ihr Lieben,
    zunächst wünsche ich euch noch ein schönes WEIHNACHTSFEST.
    Ich bin bisher eher der stille Genießer und habe mir all eure Videos angeschaut und schon das eine oder andere in eurem Shop bestellt. Euren Eindruck in Sachen SoMe kann ich nachvollziehen - aber wenn man sich Mühe bei der Suche gibt, findet man immer wieder qualitativ wertige Beiträge an welchem man viel Freude hat und auch viel lernen kann (so wie bei euch beiden). Ich denke dass man nach so vielen Motorradreisen mit zehntausenden von Kilometern auch über neue Themen nachdenken muss. Ich jedenfalls freue mich ebenso über die Absicht ein Buch herauszubringen als auch über die Kurzfilme aus eurem Fundus.
    Jedenfalls ist es schön, dass ihr ein Lebenszeichen mit neuen Plänen von euch gegeben habt.

    Beste Grüße und ein erfolgreiches 2023 für euch!
    Gruß
    Peter

  • #9

    Christian (Montag, 26 Dezember 2022 14:32)

    Hallo Bea,
    hallo Helmut,
    mit Interesse habe ich eure Ausführungen zu den geplanten Projekten gelesen und bin schon gespannt, wie es bei euch weitergeht.
    Bezüglich social media bin ich eurer Meinung - hab da so einige Erfahrungen gemacht, die lassen einen nur mit dem Kopf schütteln...
    Ich wünsche euch viel Erfolg bei euren neuen Plänen und bin schon neugierig auf die Videos eurer Weltreise.
    Liebe Grüße aus Nepal
    Christian und Ines
    PS: Dass wir gerade mit dem Motorrad die Welt entdecken, daran seid ihr nicht unschuldig.�
    @herthaontour

  • #8

    Markus (Montag, 26 Dezember 2022 13:41)

    Ihr macht das schon richtig. Macht immer das was Euch für richtig erscheint.

  • #7

    Ralf Weidner (Montag, 26 Dezember 2022 12:12)

    Liebe Bea, lieber Helmut,
    mit großem Interesse habe ich eure Ausführungen gelesen. Zunächst finde ich es großartig, dass ihr dem weiteren Ruf des Mammon entschwunden seid. Es gibt Weltreisende, die pressen wirtschaftlich Ihr Projekt aus wie eine Zitrone. Da habe ich mich manchmal schon gefragt, weshalb solche überhaupt auf Reisen gegangen sind. Das man leben muss, keine Frage, aber dass was ihr macht, zeugt von Haltung – großartig!
    Zum Thema Social – Media, ich persönlich als Pastor (Ich bin der, der mal über euch gepredigt hat) befinde ich mich bei Facebook in einer frommen Pfarrerblase, da will ich gar nicht hin. Deshalb werde ich mein Facebook und auch Instagramm Account zum Jahreswechsel löschen.
    Ich werde soweit vorhanden, mich in Newsletter-Listen eintragen und fertig. Mein eigenes Medium ist mein Blog, damit ist es genug.
    Euch wünsche ich jedenfalls alles Gute für alles was Ihr plant.
    Alles Liebe und Gott mit euch
    Der Ralf

  • #6

    Andras & Lisa (Montag, 26 Dezember 2022 10:49)

    Beim Thema Sozial Media geben wir euch 100% recht.
    Dies war auch einer unserer Gründe warum wir uns da recht großzügig raus gezogen haben.
    Auch wenn das ein oder andere nichts oder nicht so viel mit dem Thema Motorrad zu tun hat, wäre es doch schade wenn man sich selber so limitiert und alles mit und rund um das Motorrad nur machen „darf“
    Es gibt viele schöne Reise Arten, Lebensweisen, Projekte die in einer gewissen Zeit des Lebens einfach Prioritäten haben.
    Man sollte sich nicht zusätzlich zu den eh schon herrschende Dingen noch selbst einschränken.

    Wenn ihr zufrieden seid, dann seid ihr auf den richtigen Weg!

    Das Buch werde ich sicherlich kaufen :) eure Fotos sind einfach mega!
    Eure Geschichten haben mehr als nur Unterhaltungswert!

    Ihr seit jederzeit herzliche Wilkommen.

    Ihr könnt auch gerne Work and Travel bei uns machen, falls ihr euch dabei besser fühlt. ���

  • #5

    Thomas, Katja, Magdalena und laura (Montag, 26 Dezember 2022 09:03)

    Frohe Weihnachten ihr beiden lieben :-) wünschen euch ebenfalls frohe Weihnachten � youtube Chanel ist abonniert :-) Da ich euch kenne, würde ich auch das Premium nehmen :-) ideen � sind ambitioniert und kreativ. Das mit dem social Media verkommt leider immer mehr zu ner datenkrake der Unternehmen. Geht bei mir auch Schritt fur Schritt zurück. Das youtube als TV Programm ist bei uns immer mehr am kommen, also das authentische Leben wir familie hauser bei den Kids oder 7vs wild bei den großen Kids;-) wünschen euch beiden alles erdenklich Gute, gute Gesundheit und viel Erfolg. Eure scheuringer Freunde

  • #4

    Christian Nerz (Montag, 26 Dezember 2022 09:01)

    Woh mutige Endscheidung, ich wünsche euch alles Gute bei eurem neuen Projekt. Euer Buch würde ich am liebsten gleich mal vorbestellen und freue mich auf neue Bilder und Berichte von euch. Gruß Christian und schöne Feiertage

  • #3

    Theo Pape (Montag, 26 Dezember 2022 00:48)

    Hallo Ihr Beiden :-)
    Erstmal schöne Weihnachtsfeiertage und schön von euch zu lesen. Ja es war schon ziemlich ruhig bei euch!
    Aber ich dachte mir schon, das ihr wieder was ausheckt ;-)
    Ihr habt mich vor 8Jahren (als mein Motorradreisefieber wieder aufloderte) sehr inspiriert- daher bin ich froh wieder was von euch zu lesen - ihr wart immer so natürlich ehrlich!
    Social Media hat sich wirklich arg geändert und meine Nutzung auch! Sehe es mittlerweile nur noch zum Zwecke des Kontakt haltens und ansonsten folge ich nur einem kleinen Personenkreis!
    Drücke euch die Daumen für die ganzen Vorhaben…

    Liebe Grüße Theo

  • #2

    Armin (Sonntag, 25 Dezember 2022 21:42)

    Servus Bea und Helle,

    ganz große Klasse wie ihr das Thema Social Media seht. Geht mir als „alter Mann“ genauso. Bin fast täglich am überlegen, ob ich mich abmelde.
    Euer Buch Projekt ist super! Mit NG ist es ein total klasse Zusammenarbeit … so zumindest meine Erfahrung. Freu mich schon auf den Erscheinungstermin…eine signierte Ausgabe ist hiermit bestellt �
    Liebe Grüße aus Bayern, schöne Weihnachten und einen gute Start ins neue Jahr.
    Armin

  • #1

    Sven Taveras-Minaya (Sonntag, 25 Dezember 2022 21:42)

    Hallo ihr 2,
    Als erstes mal möchte ich euch frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2023! Ich kann euch zu 100% verstehen! Ich habe mir auch nie was toller vorstellen können als mit dem moped zu reisen. Aus spass habe ich mir dann vor 4 Jahren einen Bus gekauft und mir diesen so umgebaut wie ich es für nötig fand. Seitdem muss ich auch feststellen das moped genial ist aber der Bus einfach praktischer mit Gepäck, Ausrüstung oder einfach das man immer ein kaltes Bier im Kühlschrank hat und das das Bett immer dabei ist und das das Bett immer trocken ist, nicht wie im Zelt... es finde es schade das ihr uns nicht mehr an euren neuen Abenteuern teilhaben lasst. Den Fans geht es weniger um eure Fahrzeuge, es geht um euch, die Leute hinter diesem Account!
    Ich hoffe das wir alle wieder mehr von euch sehen und hören. Geniesst die Tage und bleibt gesund!

    Gruss sven

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.


Transparenz & Ehrlichkeit sind uns wichtig:

*Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Affiliate-Links. Durch die Nutzung dieser Links unterstützt du unseren Blog.

**Mit zwei Sternen kennzeichnen wir Kooperationspartner oder zur Verfügung gestelltes Equipment (Werbung wegen bezahlter oder unbezahlter Produktpartnerschaften).


load social-media

Scrollbutton-Widget

#start