Computer & Software // Motorrad & Reise


Auch in Sachen (Motorrad-)Reisen hat die Digitalisierung Einzug gehalten - zumindest, wenn du deine Reisen und Erlebnisse so wie wir über einen Blog, über Videos oder Reiseberichte teilen möchtest. Gerade wenn du von unterwegs aus Bilder bearbeiten, Videos schneiden oder deinen Blog betreuen willst, benötigst du leistungsstarkes, zuverlässige Hard- und auch Software.

 

In unserer Rubrik Computer & Software stellen wir dir unser aktuelles Equipment vor und geben dir einen kleinen Einblick in unseren digitalen Workflow on the Road.



Hardware



Notebook

Seit Juni 2019


Da Helmut auch von unterwegs Bild- und Videomaterial bearbeitet, muss auch sein Notebook entsprechend leistungsstark sein. Zudem sollte das Display speziell im Hinblick auf die Bild- und Videobearbeitung sehr hochwertig, möglichst farbneutral, hochauflösend und auch hell genug sein, damit er den Laptop auch im Freien nutzen kann. Und abschließend sollte der PC möglichst kompakt, leicht, aber auch robust sein und über eine hohe Akkulaufzeit verfügen.

Helmuts Wahl fiel daher auf das Dell XPS 13, das speziell unter Fotografen sehr beliebt ist und durch alle oben genannten Anforderungen besticht. Das aus Aluminium gefräste Gehäuse ist superflach, die Tastatur sehr wertig und das Infinitiy Edge Display das Beste, das wir je an einem Notebook hatten. Auch leistungstechnisch bewältigt das Dell alle Aufgaben sehr souverän und das bei einer Akkulaufzeit von bis zu 13 Stunden!

 

Bezugsquelle und weitere Infos:

>> Dell XPS 13*

 

Unsere zusätzliche Empfehlung:

Da das Dell XPS 13 nicht mehr über herkömmliche USB Typ A Anschlüsse verfügt, sondern mit dem neuen Standard USB Typ C (3 x) sowie einem Micro SD Kartenleser ausgestattet ist, haben wir uns einen USB Typ C Hub zugelegt, der uns neben zwei herkömmlichen USB Anschlüssen unter anderem auch einen SD Kartenleser bietet.

 

Bezugsquelle und weitere Infos:

>> USB Typ C Hub mit 2x USB 3.0 & SD Kartenleser*


Kabellose Maus

Seit Juni 2019


Auch wenn man zur Bedienung eines Laptops nicht zwingend eine Maus benötigt, wir leisten uns den "Luxus" trotzdem, denn eine separate Maus vereinfacht und beschleunigt für uns einfach den Workflow mit diversen Programmen, die wir auf unserem Notebook nutzen. Die kabellose Maus von Jelly Comb ist sehr kompakt bei gleichzeitig langer Akkulaufzeit und ist wahlweise mit einem USB Typ A oder Typ C Empfänger erhältlich. Ein kleines Mauspad, das für optimalen Untergrund und Funktion der Maus sorgt, rundet unser mobiles Büro ab.

Wenn dir unser Mauspad mit passendem Motorrad-Fernweh-Motiv gefällt - das Mauspad gibt´s gleich in zwei verschiedenen Motiven in unserem Shop!

 

Bezugsquelle und weitere Infos:

>> Jelly Comb kabellose Maus*
>> Mauspad TimetoRide Edition


Transcend Anti-Shock Festplatte für die Motorrad-Reise

Robuste Festplatten

Seit Juni 2011


Zur Datensicherung auf Reisen nutzen wir seit vielen Jahren die externen 2,5 Zoll Festplatten von Transcend. Das robuste, gummierte und schlagfeste Gehäuse schützt die empfindlichen Platten zuverlässig vor äußeren Einflüssen und selbst nach über 5 Jahren im Motorradgepäck funktionieren alle Transcendplatten einwandfrei - einen besseren Härtetest gibt es kaum! Die aktuellen Platten verfügen über eine schnelle USB 3.1 Schnittstelle und sind in verschiedenen Speichergrößen erhältlich.

 

Bezugsquelle und weitere Infos:

>> Transcend stoßunempfindliche Festplatte*



Software



TimetoRide 1.0 - (2010)

 

Webseite erstellen für eure Motorrad Reise - Einsteiger

TimetoRide 2.0 - (2013)

 

Jimdo Webseiten Baukastenauch für Reisen optimal

TimetoRide 3.0  - (2017)

 

TimetoRide 4.0  - (2021)

 

Unsere Webseite

Seit 2010


Als wir 2010 unsere Webseite ins Leben gerufen haben, waren wir absolute Grünschnäbel auf diesem Gebiet, was uns dazu bewog, einen Do-it-yourself Homepage-Baukasten-Anbieter zu wählen. Die Entscheidung bereuen wir bis heute nicht, doch leider entschieden wir uns damals für den falschen Anbieter.

 

TimetoRide 1.0

Unsere erste Webseite basierte auf einem Baukastensystem von Magix, deren System zwar eine einfache Handhabung mit großer Gestaltungsfreiheit bot, leider aber nicht wie heute üblich auf HTML sondern auf Flash basierte. Das bedeutet im Klartext: Unsere Webseite wurde zum einen von Suchmaschinen nicht erfasst, zum anderen konnte die Seite von mobilen Geräten und Apple Produkten überhaupt nicht und selbst bei Windows Computern nur mit installiertem Flash-Player angezeigt werden. Außerdem hatten wir mit langwierigen Bearbeitungszeiten, Datenverlust und grottenschlechten Kundenservice zu kämpfen!

 

TimetoRide 2.0 & 3.0

Aus diesem Grund fiel im Herbst 2013 die Entscheidung mit unserer Homepage zu einem anderen Anbieter umzuziehen. Nach ausgiebiger Recherche entschieden wir uns für Jimdo, die unserer Meinung nach sehr gute und für verschiedene Anforderungen geeignete Homepage-Pakete mit umfangreichen Funktionen und Features bieten. „Umzug“ beschreibt die Herausforderung, vor der wir standen, allerdings nicht wirklich, denn da bei TimetoRide 1.0 alle Daten auf Flash basierten, mussten wir alle Texte einzeln kopieren und alle Fotos sowie Grafiken aus den Tiefen unseres Archivs heraussuchen und per Hand in das neu erstellte Layout unserer Jimdo Seite eingebauen. Allein diese Arbeit verschlang Monate! Doch Rückblickend war die Entscheidung unseren Homepage-Anbieter zu wechseln, absolut richtig. Die Funktionen des neuen Baukasten-Systems sind wesentlich umfangreicher als bei unserem alten Anbieter und werden ständig aktualisiert und auch an neue gesetzliche Anforderungen usw. angepasst. Außerdem bietet Jimdo einen top Kundenservice, der immer schnell und kompetent auf alle unsere Fragen antwortet. Auch die individuelle Programmierung einzelner Details oder sogar kompletter Homepage-Teile ist möglich. Dieses gestalterische Plus haben wir bereits bei der Umsetzung unserer Layout-Wünsche genutzt und diese um das Baukasten-System herum zum Teil selbst programmiert bzw. von einem Programmierer erstellen lassen. All diese Möglichkeiten sowie die neuen, wesentlich umfangreicheren Programmfunktionen und Bearbeitungsmöglichkeiten haben uns unseren Umzug zu Jimdo ungeachtet des immensen Zeit- und Arbeitsaufwands nicht bereuen lassen.

 

TimetoRide 4.0

Das Internet ist ständig im Wandel und natürlich kommen auch in Sachen Blog jedes Jahr neue technische und grafische Möglichkeiten hinzu. Um unseren Blog Up to Date zu halten arbeiten wir im Hintergrund kontinuierlich daran ihm regelmäßig kleinere und größere Updates zu verpassen, ihn modern und zeitgemäß zu gestalten und neue Features zeitnah umzusetzen. Im Winter 2020/21 haben wir wieder einmal ein echtes Mammut-Projekt umgesetzt und unserem Blog eine komplett neue Struktur, ein frisches Aussehen, zahlreiche neu aufgearbeitete Inhalte und eine individuell programmierte Startseite verpasst. Das war aber sicher nicht das letzte große Projekt rund um unsere Webseite.

 

Bezugsquelle und weitere Infos:

>> Der Jimdo Baukasten und was du damit machen kannst*


Lightroom ist auch auf Reisen das beste Tool zur Bildverwaltung & Entwicklung

Bildverwaltung & Bildbearbeitung


Als Basistool nutzen wir Adobe Lightroom  sowohl zur Bildverwaltung als auch zur Bildentwicklung.  Der RAW Konverter bietet neben umfangreichen Funktionen zur Bildverwaltung wie Bewertung der Bilder, Farbmarkierungen, Stichwortvergabe uvm. auch alle wichtigen Tools zur Bildentwicklung wie Weißabgleich, Helligkeit und Kontraste, Farbkorrektur, Schärfen, Bereichsreparatur und vieles mehr. Da es ein unglaublich vielseitiges und intuitiv bedienbares Programm ist, möchten wir es dir allein schon aufgrund des Themas Bildverwaltung wirklich ans Herz legen. Denn stell dir vor, du kommst von deiner Reise mit 10.000 Bildern oder mehr  (wir haben auf unserer Weltreise ca. 100.000 Bilder geschossen!) im Gepäck nach Hause und du willst dann deinen Freunden z. B. das schönste Bild mit dir und deinem Motorrad zeigen. Das kann dauern... Hast du deine Bilder vorab allerdings in Lightroom abgelegt, ist es nur ein Klick! Zudem bietet das Programm echt beeindruckende Werkzeuge für die Bildentwicklung.

 

Im Allgemeinen entwickeln wir unsere Bilder mit Adobe Lightroom. Bei herausragenden Bildern nutzen wir zusätzlich Adobe Photoshop in Kombination mit Skylum Luminar und der Nik Collection. Photoshop ist ein unglaublich mächtiges Werkzeug mit schier grenzenlosen Möglichkeiten. Aufgrund des großen Funktionsumfangs ist das Programm relativ komplex zu bedienen und bedarf einer gewissen Einarbeitung. Wenn du unseren Workflow mit zahlreichen Tipps & Tricks kennenlernen willst, dann schau mal bei unseren Workshops vorbei.

Neben Adobe Illustrator nutzen wir Photoshop auch für die Erstellung von Grafiken z. B. für unsere Webseite, unsere Sticker, Kalender sowie unsere Motorrad & Fernweh T-Shirts.

 

In der Vergangenheit war gerade Photoshop mit einem Kaufpreis von rund 1.000 Euro eine reine Profi-Software, die sich viele Amateur-Fotografen nicht leisten wollten oder konnten. Heute bietet Adobe beide Programme als Paket in einer monatlichen Abo-Versionen schon für 11,89 € an, was die Anwendungen für Jedermann erschwinglich macht.

 

Bezugsquelle und weitere Infos:

 >> Lightroom & Photoshop besser kennenlernen*


Du möchtest tiefer in die Reisefotografie einsteigen?

In unseren Workshops geben wir dir Empfehlungen für das richtige Kamera-Equipment sowie sinnvolles Zubehör und zeigen dir, wie du dank einiger kreativer Kniffe noch bessere Bilder machen kannst. Zusätzlich gehen wir auf die Bildentwicklung ein und verraten dir unseren Workflow mit Lightroom, Photoshop, Luminar & Co.


Vasco da Gama - Reiserouten Animation

Reiseroute & Animation


Für die Animation unserer Reiserouten nutzen wir Vasco da Gama von Motion Studios. Das Programm ist übersichtlich und nach einer kurzen Einarbeitung kann es auch direkt losgehen. Als Karten können sowohl eine der vielen hinterlegten Städte-, Länder-, Kontinent- oder Weltkarten sowie auch eigene Karten verwendet werden, in der die gefahrene Route über Punkte eingetragen wird. Verschiedene Fahrzeuge, Pfeile, Gebäude und weitere Objekte können zudem integriert werden. Zur Visualisierung einer Reiseroute eine ideale Ergänzung.

 

Bezugsquelle und weitere Infos:

>> Vasco da Gama von Motionstudios


Magix Video Deluxe - Videoschnitt nach Maß

Video Deluxe - Effekte & Videoschnitt


Um die großen Mengen an Videodateien, die wir während unserer Reisen aufnehmen, vernünftig zu schneiden, zu bearbeiten und Videos daraus zu erstellen, kommt bei uns die Software Magix Video Deluxe 2016 Plus zum Einsatz. Nach einiger Einarbeitung in das Programm stehen umfangreiche Funktionen sowie Effekte für den Videoschnitt bereit. Da Filmaufnahmen Dank Minimum Full-HD bis aktuell 4K Auflösung mitterlweile gigantische Datenmengen bedeuten, ist für die Nachbearbeitung ein leistungsstarker  Computer/Notebook notwendig, sonst verwandelt sich die dynamischen Fahrszenen schnell in ein ruckeliges Video und die Freude an der Bearbeitung schlägt schnell in Frust um.

 

Bezugsquelle und weitere Infos:

>> Magix Video Deluxe Videoschnittprogramm*


Unsere meistbesuchten Beiträge

Fernweh-Newsletter

Werdet Teil des Abenteuers!

Choose your language:


Transparenz & Ehrlichkeit ist uns wichtig:

*Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Affiliate-Links. Durch die Nutzung dieser Links unterstützt du unseren Blog.

**Mit zwei Sternen kennzeichnen wir Kooperationspartner oder zur Verfügung gestelltes Equipment (Werbung wegen bezahlter oder unbezahlter Produktpartnerschaften).

load social-media

Scrollbutton-Widget

#start