Videotagebuch

Während unserer Vorbereitungsphase Zuhause in Oberbayern und auch während der gesamten Zeit unserer Tour werden wir hier in regelmäßigen Abständen Videos online stellen.

Wir wünschen euch viel Spaß dabei, uns auf dem Abenteuer unseres Lebens zu begleiten!

Vorbereitungen - Das Erinnerungstattoo!

Wie sollen wir uns auf unsere bevorstehende Motorradweltreise vorbereiten?

Mit Reiseführer lesen? Landkarten studieren? Vielleicht die Sicherheitshinweise des Auswertigen Amts verinnerlichen?

Oder wir lassen uns einfach ein Tattoo stechen, das uns beim Abenteuer unseres Lebens begleitet und uns immer daran erinnert, dass wir nicht nur geträumt haben, sondern unseren Traum haben Wirklichkeit werden lassen!

 

Klingt verrückt? Ist es vielleicht auch! Vielleicht genau so verrückt wie die Idee mit zwei über zwanzig Jahre alten Motorrädern die Welt zu bereisen, aber genau so soll es sein! :-)

Musik: Brad sucks - Dropping out of school


Folge #1 - Vorbereitungen und der überwältigende Start unserer Reise um die Welt!

 Was geht in einem vor, wenn man Familie und Freunde auf unbestimmte Zeit zurück lässt, um sich einzulassen auf das Abenteuer seines Lebens, eine Weltreise mit dem Motorrad?

Wir absolvieren einen wahren Impfmarathon, müssen unglaublich viele organisatorische Dinge erledigen, unsere Wohnung kündigen und unser Hab und Gut auf ungewisse Zeit einlagern. Ja selbst ein Erste-Hilfe-Kurs steht auf dem Programm!

 

Außerdem müssen unsere beiden Motorräder modifiziert und wir mit fernreisetauglichem Equipment ausgestattet werden.

Und was Denken unsere Familien eigentlich von unserem verrückten Plan all unsere Sicherheiten und unsere Heimat hinter uns zu lassen, um auf unseren Motorrädern die Straßen dieser Welt zu bereisen?


Die Zeit der Vorbereitung verfliegt wie im Flug und dann ist der da, der Tag an dem wir uns von unseren Familien und Freunden verabschieden müssen und aufbrechen in eine ungewisse Zeit voller neuer spannender Erfahrungen und jede Menge Abenteuer!

Musik: Beach Babes aus dem Album "The Record That Sucks More Than Any Other Record Ever Sucked Before"

Folge #2 - Kasachstan - Das Land der Gegensätze

 Kasachstan begrüßt uns mit endlosen Weiten und einer Gluthitze, der wir Dank der kargen halbwüstenartigen Vegetation im Süden des Landes nicht entfliehen können.

Wir fahren vorbei an kleinen Dörfern aus einfachsten Lehmhütten, werden immer wieder mit der starken Militärpäsenz im Land konfrontiert und müssen lernen, dass die kürzeste Strecke nicht unbedingt die schnellste ist. Zumindest dann nicht, wenn sie sich als hunderte Kilometer lange, staubige Lehmpiste mit bis zu einem halben Meter tiefen Furchen und Spurrillen entpuppt!

Kämpfen wir uns gerade noch durch einen ausgewachsenen Sandsturm, bei dem wir kaum die Hand vor den Augen sehen können, so landen wir im nächsten Moment auf einer schmierigen Lehmpiste, die beinahe das Ende unserer kaum begonnenen Reise bedeutet hätte… aber seht selbst!

Musik: TenPenny Joke aus dem Album "Ambush On All Sides"


Folge #3 - Russland/Altai-Region - Das Beziehungsdrama

Nach einer schwierigen, mehrstündigen Ausreiseprozedur aus Kasachstan sind wir endlich zurück in Russland. Doch unsere Pechsträhne will kein Ende nehmen, will man uns doch in dem kleinen russischen Dorf direkt hinter der Grenze kein Zimmer geben. Erst durch die Hilfe einiger einflussreicher Russen finden wir ein direkt neben der örtlichen Polizeistation gelegenes Quartier für die Nacht, wo uns zu unserer Überraschung deutsche Landsleute begrüßen!

 

Unsere weitere Reise durch den russischen Teil des Altai-Gebirges ist geprägt von herrlicher kurvigen Straßen durch Gebirgslandschaften, die von leben spendenden Flüssen durchzogen werden und an deren Ufern es sich herrlich zelten lässt.


Außerdem wird unsere Beziehung auf eine harte Probe gestellt, denn Bea passiert beim Abendlichen (Bier-)Einkauf ein schwerwiegender Fehler! Aber seht selbst… :-)

Musik: Houdini Roadhouse - Easy

Folge #4 - Mongolei Teil 1 - Faszination ohne Grenzen

Bereits unsere ersten zurückgelegten Meter auf mongolischem Boden entführen uns in eine fremdartige Welt, die wir so zuvor noch nie erlebt haben.

Die Hochebenen des Altaigebirges erstrecken sich in einer schier endlos erscheinenden Weite, wir fahren durch karge, steppenartige Landschaft und über sanfte Hügel.

Die oft schlechten Pisten verwandeln sich in kleine Trampelpfade und wir müssen uns unseren Weg per Karte und Kompass erarbeiten.

Es dauert nicht lange, da fordern die anspruchsvollen Pisten ihren Tribut. Unzählige Stürze in tiefem Sand, auf rutschigen Lehmpisten und ausgefahrenen, zerfurchten Bergpässen verlangen uns und unseren Maschinen alles ab bringen uns immer wieder an den Rand unserer Kräfte.


Doch die Begegnungen mit der in weiten Teilen des Landes noch nomadisch lebenden Bevölkerung, die lachenden Kinderaugen beim Anblick unserer futuristisch anmutenden Motorräder und Kleidung und die Freundlichkeit und Gastfreundschaft, mit der wir von den Einheimischen aufgenommen werden, ist unbezahlbar.

Musik: JT Bruce - Plunge Into Hyperreality

Folge #5 - Mongolei Teil 2 - Hart aber herzlich

 Im zweiten Teil unserer spannenden Reise durch die Mongolei kämpfen wir uns weiter über anspruchsvolle Offroad-Pisten.

Unzählige Stürze fordern ihren Tribut an Mensch und Motorrad und so kommt es, dass wir einen Teil der Strecke notgedrungen Dank der Hilfe einer mongolischen Familie per LKW zurück legen, nicht ahnend, dass die Fahrt zu einer wahren Quälerei wird.

Trotzdem lassen wir uns nicht entmutigen und genießen die atemberaubenden Landschaften, lenken unsere Motorräder durch unendliche Weite und erleben die unglaubliche Gastfreundschaft der mongolischen Nomaden.

Als wir endlich in Ulaanbaatar, der Hauptstadt der Mongolei ankommen, sind wir staubig, erschöpft und körperlich am Ende, doch wir sind auch unglaublich glücklich und stolz, unsere Reise durch die Mongolei mehr oder weniger heil und unbeschadet zu Ende gebracht zu haben.

Musik: Chriss Onac - Move On


Folge #6 - Sibirien - Der krönende Abschluss

 Im fernen Sibirien machen wir Bekanntschaft mit der unglaublichen Gastfreundschaft der rauen und doch herzlichen Russen, die uns mit offenen Armen in ihre Familie aufnehmen.

Wir werden in eine traditionelle Banja eingeladen, nicht ahnend, dass Helmut mit Brenneselzweigen ausgepeitscht wir und dank dieser Behandlung hunderte nässende Blasen am ganzen Rücken bekommt!

Wir wandeln auf den Spuren von Lenin, schlagen unser Zelt in der Weite und Einsamkeit der Sibirischen Taiga auf und verbringen einsame Lagerfeuer-Abende am Ufer des Baikalsees.

Und schließlich erreichen wir nach knapp drei Monaten und 16.000 spannenden und abenteuerlichen Motorradkilometern Wladiwostok am Japanischen Meer.

Wo unsere Reise nun weiter geht?  Ihr dürft gespannt sein!

Musik: Young Remained - We are Young Remained


Folge #7 - Thailand Teil 1 - 5 Wochen ohne Motorrad

 Eine Motorradweltreise ohne Motorräder?

Ja, auch das gibt es. Zumindest, wenn man wie wir einige Wochen auf seine Motorräder warten muss, während die treuen Gefährten per Containerschiff transportiert werden.

Aber auch ohne unsere Bikes wird es uns während der mehrwöchigen Wartezeit nicht langweilig, denn Helmuts Eltern kommen zu Besuch und wir entdecken gemeinsam eine ganz neue Art der Fortbewegung mit Zug, Bus, Fähre, Taxi, TukTuk und sogar auf dem Rücken eines ausgewachsenen Elefanten!

Außerdem testen wir uns durch das exotische und teilweise eher gruselig anmutende Angebot der traditionell thailändischen Küche.

Musik: Escape - Peer to peer


Folge #8 - Kambodscha - Ameisen in Angkor

 Kambodscha litt jahrzehntelang unter Krieg, Diktatur und Korruption und zählt heute noch immer zu den ärmsten Ländern der Welt.

Vier Wochen lang erkundeten wir das Land auf eigene Faust mit unseren Motorrädern, kämpften uns über matschige Lehmpisten durch den Dschungel, sahen Kinder auf Wasserbüffeln am Straßenrand reiten und staunten immer wieder über die Kunst der Kambodschaner vom Schwein bis zum massiven Holzschrank so ziemlich alles auf ihren kleinen Rollern zu transportieren.

Wir stellten uns dem chaotischen Verkehr der Hauptstadt Phnom Penh und wurden Zeuge eines Jahrhunderthochwassers, das viele Teile des Landes verschlang.

Und natürlich darf auch ein Besuch der weltberühmten Tempelanlage von Angkor Wat nicht fehlen, die sich mystisch aus dem Dickicht des kambodschanischen Dschungels erhebt.

Musik: Art Diler - What i m


Folge #9 - Laos - Platzsparend parken mit Bea

Rote Erde, staubige Pisten und kleine, völlig überfüllte Verkaufsbuden am Straßenrand.

Tosende Wasserfälle, kleine Inseln voller Leben und nicht gerade vertrauenerweckende Holzfähren, das ist Laos pur!

Wir haben die außergewöhnliche Möglichkeit einer traditionellen buddhistischen Mönchszeremonie beizuwohnen und erkunden das laotische Hinterland auf den alten Pfaden des Ho Chi Minh Pfads.

Und… naja… Bea zeigt uns, wie man ein Motorrad äußerst gekonnt und platzsparend inmitten von dornigen Büschen zwischen zwei Erdhügel einparkt. Nur wie bekommen wir das Bike da jemals wieder heraus!?!?

Musik: Monoheads - Metal Generation


Folge #10 - Sechs Monate "On the Road" - Unser Fazit

 6 Monate „on the Road".

 

Aus diesem denkwürdigen Anlass haben wir ein kleines Video gedreht, in dem wir die letzten 180 Tage unserer abenteuerlichen Motorradreise um die Welt noch einmal kurz Revue passieren lassen.

 

Wir erzählen von unseren wundervollen Erfahrungen auf unserer Motorradreise durch Osteuropa, Zentral- und Nordasien aber auch von unseren zwiespältigen Erlebnissen, als wir 5 Wochen ohne Motorräder in Thailand unterwegs waren. Auch unsere weitere Reise auf zwei Rädern durch Südostasien ist von gemischten Erlebnissen und Eindrücken geprägt und wir versuchen, die Dinge ein wenig zu Ergründen und gehen auf Ursachensuche.


Und vor allen Dingen, macht uns das Motorradreisen nach wie vor Spaß? Verstehen wir uns als Paar immer noch und funktioniert das Reisen als Team? Und zu guter Letzt, werden wir unsere Reise fortsetzten?

Musik: Hat sich keiner bereit erklärt, in dem Video zu singen...;-)

Folge #11 - Thailand Teil 2 - Die Bescherung

Nach einer standesgemäßen Abschiedsparty trennen wir uns von unserer Reisebegleitung und machen uns nun wieder zu zweit auf, das exotische und bunte Thailand zu entdecken.

Es geht durch den hohen Norden Thailands, der durch milde Temperaturen, kurvenreiche Berglandschaft und satte, grüne Vegetation besticht.

 

Wir kämpfen und durch den chaotischen Großstadtverkehr der Millionenmetropole Bangkok und feiern dort bei subtropischen Temperaturen unter Palmen auch unser erstes Weihnachten auf Reisen.

Und wir erkunden die Strände und Inseln im Süden Thailands, machen die Unterwasserwelt unsicher, statten einem traditionellen thailändischen Tätowierer einen Besuch ab und werden eingeladen auf eines der größten asiatischen Bikertreffen.

Musik: Houdini Roadhouse - Are You Ready


Folge #12 - Indonesien Teil 1 - Sumatra - Das Experiment

Was bedeutet es, Indonesien mit dem eigenen Motorrad zu bereisen?

Wir erleben Verkehrschaos, Monsunregen, Matsch und Schlamm, aber auch beeindruckende Landschaften, undurchdringlichen tropischen Regenwald und unglaublich gastfreundliche Menschen.

Und was wäre eine Äquatorüberquerung ohne ein hochwissenschaftliches Wasser-Strudel-Drehrichtungs-Experiment! Was dabei heraus gekommen ist?

Lasst euch überraschen!

Musik: Houdini Roadshow - Riding with the Devil


Folge #13 - Indonesien Teil 2 - Wenn schon Titanic, dann First-Class!

Auf unserer abenteuerlichen Motorradreise durch Indonesien geht es drunter und drüber!

Lebensmüde Busfahrer, Uralt-LKWs und der ganz normale tägliche Wahnsinn machen unsere Fahrt quer durch Indonesien jeden Tag auf´s Neue zu einem einzigen unglaublichen Abenteuer.

Wenn dann auch noch Jahrzehnte alte, halb durchgerostete chinesische Fähren dazu kommen, wird´s aber erst richtig spannend!

Musik: Houdini Roadshow - Gimme, gimme


Folge #14 - Australien Teil 1 - Waschtag mit Extras!

Wer Australien hört denkt an unendliche Weiten, rote Erde, große Riesenkängurus und gigantische Road Trains. In unserem Video „Waschtag mit Extras" zeigen wir euch allerdings, dass Australien noch viel mehr zu bieten hat! Wir sind Auge in Auge mit tödlich giftigen Schlangen, müssen überflutete Straßen passieren, in denen hungrige Krokodile lauern, kämpfen uns durch die dichten Rauchschwaden eines Buschfeuers und verdursten fast vor einem ungeöffneten 2 Liter Kanister Weißwein. Und wir zeigen euch was passiert, wenn Motorradreisende plötzlich als Rinderfarmer herhalten müssen.

Viel Spaß beim Zuschauen und Mitlachen! :-)

Musik: Ten Penny Joke - Never enough


Folge #15 - Australien Teil 2 - Im roten Herzen Australiens!

 Begleitet uns auf unserer spannenden Reise durch die Flinders Ranges mit ihrer grandiosen und einzigartigen Tierwelt. Folgt uns in die Einsamkeit und seit dabei, wenn wir uns auf die abenteuerlichen Spuren des berühmten Oodnadatta Tracks begeben.

Begleitet uns ins rote Herzen Australiens und lernt das wahre Outback kennen!

Musik: Sunset Boulevard - Hungry Hearts


„Der Höllenritt“ - Ein Mann. Eine Maschine. Und die wohl gefährlichste Probefahrt der Welt.

Neben beeindruckenden Landschaften, vier Jahreszeiten pro Tag und traumhaften Motorradstrecken hat Neuseeland für uns noch einiges mehr zu bieten:

Nämlich die wohl gefährlichste Probefahrt der Welt!

Helmut ist sich der Gefahr bewusst und trotzdem ist die Neugier über das Höllengefährt zu groß, als dass er kneifen würde.Lautstärke aufdrehen und Feuer frei für Helmut und sein Biest!

Musik: Bon Jovi - Wanted dead or alive!


Folge #16 - America del Sur - Mythos Ruta 40!

Wir folgen den Spuren der legendären Ruta 40 bis auf 5.000 Meter in die schroffe Hochgebirgslandschaft der Anden.

Die dünne Luft ist eine wahre Herausforderung für Mensch und Maschine, denn die Motoren verlieren erheblich an Leistung und auch wir haben mit Atemnot zu kämpfen.

Starker Wind, schlechte Pisten, Tiefsand und nächtliche Temperaturen von unter – 10 Grad fordern uns zusätzlich einiges ab. Dafür werden wir mit atemberaubenden Landschaften, einem fantastischen Farbenspiel, einsamen Hochebenen und hautnahen Wildtierbegegnungen belohnt.

 

Weiter geht es durch die unendliche Weite der Atacama Wüste und entlang der chilenischen Pazifikküste in Richtung Süden, bis wir auf Chiles längste Abkürzung stoßen.


Wir folgen einer Piste in die schneebedeckten Berge hinein, wo wir plötzlich vor eine der größten Herausforderungen unserer bisherigen Reise gestellt werden, die uns an unsere körperlichen wie auch mentalen Grenzen führt. Ob wir die Herausforderung als Team meistern können?

 

Seht selbst und seid Teil unseres Abenteuers America del Sur!

Musik: Erik Cohen - Chrom

Vor fünf Jahren sind wir losgezogen, die Welt zu entdecken.

In den letzten 5 Jahren haben wir 5 Kontinente mit unseren Motorrädern bereist und dabei tausende unbezahlbare Erfahrungen und Erinnerungen gesammelt.  Voll grenzenloser Neugierde haben wir jeden Tag aufs Neue Länder und Kulturen abseits ausgetretener Pfade erkundet und unser nomadisches Dasein nicht nur erfahren sondern intensiv gelebt.

 

Doch ohne die rückhaltlose Unterstützung unserer Familien und Freunde, ohne die vielen unglaublich hilfsbereiten und freundlichen Menschen überall auf der Welt und ohne EUCH wäre das nicht möglich gewesen.

 

Deshalb möchten wir heute einfach mal DANKE sagen.

 


DANKE an unsere Familien und Freunde für euren Zuspruch und eure Hilfe bei all den kleinen und großen Problemen, die es auf unserer Reise schon zu lösen galt. Wir wissen, wie viele schlaflose Nächte wir euch mit unseren Abenteuern bereiten.

 

DANKE an all die wundervollen Menschen, die wir im Laufe unserer Reise kennen lernen durften. Fremde aus denen Freunde wurden, die uns bei sich zu Hause aufnahmen und uns mit unglaublicher Gastfreundschaft begegneten.

 

DANKE an all die Unternehmen, die uns seit Jahren mit ihrem zuverlässigen Equipment unterstützen und uns jederzeit mit Rat & Tat zur Seite stehen. Dank euch sind wir bestens gerüstet für all die Herausforderungen, vor die uns das Motorradreisen abseits ausgetretener Pfade und jenseits unserer Komfortzone stellt.

 

DANKE an euch alle da draußen vor euren Bildschirmen, die ihr uns durch all die Höhen und Tiefen unserer Motorradreise um die Welt begleitet. Eure begeisterten, positiven, lobenden und aufbauenden Emails, Nachrichten und Kommentare sind es, die unsere Reise so einzigartig machen.

 

DANKE, dass IHR Teil unseres Abenteuers seid!

Musik: Blue Giraffe - Epic Trailer

Anmelden und nie wieder ein Abenteuer verpassen!

Mehr von uns auf Facebook



SUPPORTED BY