Schottland mit dem Motorrad


North Coast 500 | Alle Highlights für euch auf einen Blick als Planungshilfe und zum nachfahren


Folgt uns auf der berühmten „North Coast 500“ immer entlang der rauen Atlantikküste und durch das wilde Hochland Schottlands. Neben unserer gefahrenen Route haben wir euch auf nachfolgender Übersichtskarte alle Highlights entlang und auch etwas abseits der NC 500 zusammen gestellt. Von landschaftlich besonders traumhaften Orten über mittelalterliche Burgen, mystische Ruinen, Seen, Berge und Wasserfälle bis hin zu einigen ausgewählten Whisky Destillerien Schottlands findet ihr auf dieser interaktiven Google Maps Karte alles auf einen Blick. Natürlich dürfen auch Hinweise zu besonders kurvigen und landschaftlich beeindruckenden Strecken oder idyllisch gelegenen Campingplätzen nicht fehlen.

 

Unsere interaktive Google Maps Karte soll euch als Planungshilfe für eure eigene Schottland-Tour dienen, zum Nachfahren einladen und euch hilfreiche und interessante Anregungen rund um die berühmte North Coast 500 liefern!

 

Und natürlich gibt´s auch einen zweiteiligen Reisebericht mit zahlreichen Bildern und Video-Outtakes. Viel Spaß beim Lesen & Planen und über euer Feedback als Kommentar im Reisebericht freuen wir uns natürlich sehr.

 

Eure Bea & Helmut

 

Besonders kurvige oder landschaftlich tolle Strecke

Besonders idyllisch gelegene Campingplätze

 

Landschaftliches Highlight (Seen, Berge, Wasserfälle etc.)

Sehenswürdigkeit (Burgen, Kirchen, sonstige Bauwerke oder POI)


North Coast 500 | Unser ausführlicher Reisebericht zu allen Stationen inkl. Video-outtakes zum Hogwarts Express & Applecross


North Coast 500 - Eine Motorradreise durch die schottischen Highlands - Teil 1

 

Man könnte die North Coast 500 auch als Schottlands raue und ungezähmte Antwort auf die amerikanische Route 66 bezeichnen, denn die entlegene Strecke führt auf mehr als 800 Kilometern durch fast unberührte Natur und an einsamen Küsten entlang. Wir haben uns aufgemacht, um der legendären NC 500 auf unseren Motorrädern zu folgen.

 

Wir haben die weitläufigen, gepflegten Parkanlagen und schachbrettartig angelegten Felder und Weiden, die das urbane Landschaftsbild des aristokratischen Südens von England prägen, bereits seit vielen hundert Kilometern hinter uns gelassen.

 


 

Mit jedem Kilometer den wir auf dem Motorway 6, der längsten Autobahn Großbritanniens, weiter gen Norden fahren, nimmt auch der Straßenverkehr spürbar ab, doch erst als wir gut 50 km nordwestlich von Glasgow den Loch Lomond Nationalpark erreichen, sind wir wirklich in den schottischen Highlands angekommen...

 

North Coast 500 - Eine Motorradreise durch die schottischen Highlands - Teil 2

 

Obwohl uns das wechselhafte, oft regnerische Wetter auch auf unserer weiteren Fahrt entlang der North Coast 500 begleitet, so tut es der beeindruckenden Schönheit der schottischen Highlands und der einsamen Küsten keinen Abbruch. Einzig über unsere beheizten Griffe und Regenkombis, die seit Tagen zu unserer Standardbekleidung zählen, sind wir heilfroh, denn so sind selbst die täglichen Regenfahrten nicht unangenehm.

 

Auf einer kleinen, immer schmaler werdenden Straße geht es für uns vorbei an uralten Friedhöfen mit windschiefen Grabsteinen, über massive, steinerne Brücken und schließlich über unzählige Serpentinen hinauf in die einsamen, malerischen Berge der Applecross Halbinsel.

 


 

Nur noch sehr selten kommen uns andere Fahrzeuge entgegen und so genießen wir unsere entspannte Fahrt durch die leuchtend grünen Täler und über die windgepeitschten Bergplateaus der Peninsula in vollen Zügen...

 

Choose your language:

Webseite durchsuchen:


*Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Wenn ihr darüber ein Produkt bestellt, unterstützt ihr uns. Was es genau mit den externen Partnern und unserer Zusammenarbeit auf sich hat, könnt ihr hier nachlesen. Danke euch.