Erfahrungsbericht Cruisy Evo - Der Motorrad Tempomat

Stand September 2016

 

Übersicht:

Lange Motorradetappen ermüden auch die Hände und Handgelenke. Speziell die Gashand, die ständig im Einsatz ist, kann auf Dauer verkrampfen, schmerzen oder sogar einschlafen. Da auch wir regelmäßig mit diesen Problemen zu kämpfen hatten, waren wir lange Zeit auf der Suche nach einer günstigen sowie einfach zu verwendenden Tempomat-Lösung, die uns trotz eines langen Fahrtags den Fahrspaß erhält und ein entspanntes Ankommen garantiert. Wir haben auf unserer Reise bereits mehrere Motorrad-Tempomaten ausprobiert, waren jedoch mit Keinem zu hundert Prozent zufrieden.

 

So haben wir uns mit Fachleuten auf dem Gebiet der Kunststoffverarbeitung zusammengesetzt und das Konzept bereits bekannter Cruise Control weiter entwickelt. Herausgekommen ist der Cruisy EVO, der durch seine neuartige Geometrie sowie seine verblüffend einfache wie geniale Wirkweise überzeugt. Wir wollen dieses kleine technische Helferlein auf jeden Fall nicht mehr missen, denn er hat uns die langen Etappen auf geraden Landstraßen und Highways quer durch Süd- und Nordamerika wesentlich angenehmer gemacht.

Lieferumfang:

  • Cruisy EVO
  • Silikonring

Produktlink:

Das könnte euch auch interessieren:

Fernweh-Newsletter

Werdet Teil des Abenteuers!

Choose your language:

Webseite durchsuchen:


Transparenz & Ehrlichkeit werden bei uns GROß geschrieben:

*Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Werbepartner-Links. Wenn ihr darüber ein Produkt bestellt, unterstützt ihr unsere Arbeit. Was es genau mit den externen Werbepartnern und unserer Zusammenarbeit auf sich hat, könnt ihr hier nachlesen. Vielen Dank, dass ihr unseren Blog unterstützt!

**Mit zwei Sternen gekennzeichnete Produkte wurden uns von Sponsoren zur Verfügung gestellt. Wir garantieren euch trotzdem unabhängig Berichterstattung & freie Meinung!